Microsoft

XBox One: Kinect ist nicht mehr Pflicht

XBox One und Kinect

Microsoft hat bestätigt, dass Kinect nun auch nicht mehr verpflichtend für den Betrieb der XBox One ist - eine erneute Abkehr von bisherigen Aussagen.

Nachdem das Unternehmen nun schon mehrfach die 180-Grad-Kehre bezüglich Ihrer Konsole gemacht hat, wäre die Umbennung der Konsole in "XBox 720" (4 x 180) nur konsequent.

Microsoft: kein Internet? Kauft eine XBox 360!



Nach dem ""-PR-Desaster auf Twitter folgt der nächste PR-Schachzug von Microsoft zur XBox One.

Don Mattrick, Microsoft’s "chief of interactive entertainment", sagte in einem Interview mit Geoff Keighley von Gametrailers.com auf der E3: